7. August 2011 In den letzten Tagen bin ich nicht wirklich dazu gekommen was auf dem Blog zu schreiben, weil wir damit beschäftigt waren es uns hier in der WG gemütlich zu machen. Für neuseeländische Verhältnisse ist unser Zimmer riesig und wir haben sogar ein eigenes Bad (Ensuite).
Leider war das Zimmer so gut wie leer als wir eingezogen sind so dass wir erstmal zum Warehouse gefahren sind und dort kräftig eingekauft haben (Schreibtisch, Lampen, Nachtisch, Bettzeug und Bettwäsche, eine Wanduhr und 2 Stühle). Das Warehouse ist hier sozusagen der Laden für alle Fälle: Dort bekommt man von Haushaltswaren über Nahrungsmittel, Klamotten und Elektrogeräte so ziemlich alles. Keine überragende Qualität, aber günstig. Dann haben wir in TradeMe noch ein schönes Doppelbett aus Rimu Holz gekauft – fertig ist das unser neues Zuhause!

Ab morgen werd ich dann mal anfangen meinen Lebenslauf auf Kiwi-Style umzuschreiben und langsam nach Stellenangeboten zu schauen. Immer nur Geld ausgeben ohne einen richtigen Job zu haben fühlt sich nämlich schon nach einer Woche seltsam an. Hoffentlich finde ich schnell einen Job!
Zum Schluss noch ein paar Schnappschüsse aus Auckland: Skytower und Western Springs Park. Auf dem ersten Bild ist unser neues Zuhause drauf!

[embpicasa id=”5638043922689681473″]