Die Zeit der Hausgäste neigt sich jetzt langsam dem Ende zu: 2 Wochen noch, dann fliegen die Letzten wieder zurück ins nasskalte Deutschland. Erst waren unsere Freunde aus Tauranga eine Woche bei uns, dann kam meine Schwester mit ihrem Freund, dann Markus’ Bruder und jetzt sind seit 2 Wochen meine Eltern hier.

Das hält einen schon ganz schön auf Trab. Aber es ist natürlich auch schön die eigene neue Heimat mal wieder mit ganz frischen Augen zu sehen wenn man mit den Leuten Ausflüge macht. Man stumpft nämlich tatsächlich irgendwie ab, muss ich sagen. Die vielen Strände und die tolle Landschaft sind auch irgendwann “normal”. Aber hey, es ist wirklich wirklich verdammt schön hier!

Am letzten Wochenende waren wir auf dem Auckland Lantern Festival, das hier jedes Jahr zu Chinese New Year stattfindet. Da gibt es einen Nachtmarkt mit Essens-Ständen und ganz viele Lampions im Albert Park. Der Wahnsinn! Es war sooo voll. (O-Ton meine Mutter: “Wie auf dem Christkindles Markt, nur ohne Christkind”). Aber es war ein super schöner Abend und nächstes Jahr gehen wir auf jeden Fall wieder hin…

[embpicasa id=”5849536429918832273″]