Letztes Wochenende war Labour-Weekend (Tag der Arbeit) und wir hatten Montag frei. Da sind wir gleich am Freitag abend nach Tauranga gedüst um dann am Samstag mit Sandra und Stefan aufs Okere Falls Beer Fest zu gehen. Das war wieder super und ich hatte endlich mal wieder Gelegenheit mein Dirndl auszuführen. Am Sonntag hat dann meine Chefin leider Alarm geschlagen und ich musst zurück nach Auckland und helfen ein dickes Projekt für die verrückten New Yorker fertig zu machen.
Montag war dann Gott sei Dank Ruhe und Markus und ich sind zum Hafen runter gefahren um noch ein bissl was vom letzten Tag des Grand Final of the World Triathlon hier in Auckland mitzukriegen.

Leider war das Wetter am Samstag und Sonntag unsagbar schlecht für den Triathlon: Sturm und heftiger Regen. Das Wasser in dem die Athleten schwimmen mussten war nur 14° C kalt und einige Radfahrer und Läufer sind auch auf den nassen Straßen gestürzt. Montag, als wir da waren um die Age-Group World Championships anzugucken, hatte wenigstens der Regen aufgehört…

Link zum ARD-Beitrag über den Triathlon in der Mediathek

[embpicasa id=”5802788592188621521″]