Der Visastress geht weiter: Unser nächster Schritt ist die sogenannte Expression of Interest. Nachdem mit unserem 2-Jahres-Work Visa jetzt alles in trockenen Tüchern ist könnten wir und jetzt erstmal zurücklehnen. Wir wissen aber schon sicher, dass wir länger als 2 Jahre bzw dauerhaft in Neuseeland leben wollen. Da ist der nächste logische Schritt das Residence Visa (permanente Aufenthaltsgenehmigung) zu beantragen.

Um sich für ein Residence Visa bewerben zu können, müssen wir eine sogenannte EOI (Expression of Interest) einreichen. Das ist sozusagen eine Bewerbung um das Visum beantragen zu dürfen. Alle Bewerber kommen in einen Pool aus dem regelmäßig nach bestimmten Auswahlkriterien (Punktesystem) Anträge gezogen werden. Die Glücklichen, die gezogen wurden dürfen sich dann für ein Residence Visa (dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung) bewerben.

Während der Wirtschaftskrise 2009/2010 blieben immer mehr Bewerber im Pool liegen und mit der Zeit wurde er immer voller. Damit wurde die Chance gezogen zu werden natürlich auch immer geringer. Seit geraumer Zeit scheint sich die Lage aber wieder zu entspannen. Im Mai 2010 sind noch 1201 Bewerber im Pool rumgedümpelt. Jetzt im Mai 2011 waren es gerade mal noch 587. Das ist der niedrigste Stand seit 16 Monaten. Für uns bedeutet das: Die Zahl der Konkurrenten hat sich sozusagen halbiert. Außerdem kann es auch sein, dass damit die Auswahlkriterien auch etwas lockerer werden.

Letzte Woche haben wir unsere Expression of Interest (EOI) eingereicht. Um unseren Visa-Antrag und die Einreichung kümmert sich zum Glück unser Auswanderungsberater Peter Beiner. Ich hätte keine große Lust das 36-seitige, englische Antragsformular für die EOI selbst auszufüllen. Es gibt eben Dinge im Leben, die lässt man lieber jemanden machen, der sich mit sowas auskennt…

Naja, jedenfalls ist morgen die erste Ziehung von Bewerbern und wir sind natürlich jetzt total gespannt wie lange es dauern wird bis wir aus dem Pool gezogen werden. Nach 6 Monaten fällt man nämlich automatisch wieder aus dem Pool raus und müsste eine neue EOI einreichen. Aber wir haben ja genug Punkte und ich hab ein Jobangebot: Ich denke mal da werden wir relativ schnell gezogen. Auf der Immigration New Zealand Website kann man übrigens hier nachlesen welche und wieviele Anträge bei Pool Selections in der Vergangenheit gezogen wurden.

Hier gibt es eine offzielle Broschüre über die Expression of Interest.

Expression of Interest Guide

 

Save