Will man in Neuseeland Auto fahren genügt im Prinzp der internationale Führerschein oder ein deutscher Führerschein mit einer beglaubigten Übersetzung. Bleibt man länger als 1 Jahr muss man sich einen neuseeländischen Führerschein besorgen.
Die Kiwis benutzen den Führerschein irgendwie auch als Ausweis weil es sowas wie einen Perso nicht gibt.
Man wird also zB in der Bank wenn man einen Scheck einlöst nach dem Führerschein gefragt. Da der neuseeländische Führerschein im Gegensatz zum Deutschen spottbillig ist hat auch eigentlich jeder Kiwi einen.

Heute hab ich also 16 EUR in einen internationalen Führerschein investiert und dachte Wunder was ich da für eine tolle Chipkarte bekomme… aber nein: Ein grässlich hässlicher alter Lappen in ostblock-grau. Innen drin sind für jede Sprache Piktogramme mit den verschiedenen Fahrzeugen. Der Witz ist: Die Bildchen sind natürlich in jeder Sprache gleich…

Ach ja und es sind natürlich auch genau die gleichen Bildchen die auf meinem normalen EU-Führerschein drauf sind..??!

Mehr Infos zum Autofahren in Neuseeland bei der NZ transport agency