Diesen Blogeintrag hätte ich gerne gestern geschrieben. Gestern war ich nämlich wiedermal ziemlich genervt. Das Internet schien ganz gut zu laufen, seit ein Techniker von Vodafon hier irgendwas rumgebastelt hat, aber die letzten Tage war es wieder total langsam. Vor allem abends. Und gestern Abend ging dann wirklich so gut wie nichts mehr. Und ich hab keine Ahnung warum…

Ich habe mal gelesen, dass die Internetanbieter hier den Datenverkehr je nach dem was man im Internet macht priorisieren. zB bei Shlingshot werden Internet-Nutzer in dieser Reihenfolge mit Bandbreite versorgt:
1. VOIP
2. Gaming
3. Browsing
4. Streaming
5. Local traffic
6. File sharing, including Peer-to-Peer (P2P)
Warum jemand der Online Games spielt wichtiger zu sein scheint als jemand der eine einfach Website anschauen will ist mir schleierhaft. Aber zumindest verstehe ich jetzt, warum manchmal Skype wunderbar funktioniert während ich zur gleichen Zeit nichtmal eine Website laden kann.

Wir sind in der WG hier bei Vodafon und werden in unserem eigenen Haus wahrscheinlich Orcon nehmen. Ich glaube das nimmt sich alles nichts … alles gleich unzuverlässig, alles gleich schwankend in der Geschwindigkeit.

Gestern hab ich mir mal einen Spaß gemacht und bei Compterbild unsere Internetgeschwindigkeit gemessen…