Die letzten Wochen haben wir damit verbracht immer fleißig auf Trademe nach den neuesten Wohnungsangeboten zu gucken. Alle Wohnungen die wir uns angeschaut haben waren nicht billig und ziemlich heruntergekommen. Für unter 450 NZD die Woche muss man in Auckland mit einer 50er Jahre Küche, Plastikboden mit wilden Mustern im Bad und muffigen Häusern rechnen. In manchen Häusern die wir angeschaut haben, hätte ich mich keine 2 Minuten länger aufhalten wollen, so schimmlig haben die gerochen. Die Vermieter sehen auch keine Not zb mal wenigstens eine Mischbatterie im Bad anzubringen. Ein Wasserhahn für kalt, einer für warm ist hier nicht unüblich.

Naja jedenfalls waren wir heute mal wieder bei einer Besichtigung, diesmal in Birkdale. Anscheinend ein etwas moderneres Townhouse mit ansprechender Ausstattung. Das gibts auch, aber die sind dann so klein, dass man sich wie in einer Puppenstube vorkommt. Und die Bilder aus dem Internet ließen auch schon sowas erahnen… Hingefahren sind wir trotzdem… und es stellte sich herraus, die leicht zerstreute Besitzerin hatte die falschen Bilder in die Anzeige reingestellt. Ihr gehört nämlich auch das Haus nebenan – und das ist wirklich klein.

Wider erwarten war das lustige Townhouse mit Garten äußerst geräumig, super warm, voll isoliert und mit eine super schönen modernen Küche. Unten im Erdgeschoss offene Küche und Wohnzimmer und oben im ersten Stock für neuseeländische Verhältnisse 3 recht große Schlafzimmer und jede Menge Wandschränke. Nicht zu vergessen die ans Wohnzimmer angeschlossene interne Doppelgarage… Ein super Fotostudio für Markus!

Ach ja, das Haus ist auch noch ökologisch wertvoll, denn das Regenwasser vom Dach wird für die Toilettenspülung hergenommen. Ich wollte schon gar nicht mehr gehen… die Besitzerin und ihr Vater waren voll nett und haben uns ein bissl ausgefragt.

Wir konnten sie anscheinend voll von unseren Qualitäten als deutsche Super-Mieter überzeugen, denn grade haben sie angerufen und uns das Haus zugesagt. Yay!

Und das Beste: Es kostet nur 30 NZD mehr als unser romatisches, zugiges Minihaus,
nämlich 400 NZD die Woche. Umzugstermin ist Freitag der 13. Juli. Aber das kann uns nicht aufhalten…

Hier mal ein paar Bilder aus Wohnungsanzeigen:
[embpicasa id=”5757480935726098049″]