Der Deutsche Steffen Kreft und der Neuseeländer William Connor sind die geistigen Väter eines amüsanten Blogs, den ich letztens entdeckt habe. Lifeswap heißt das Projekt und beschäftigt sich mit den Höhen und Untiefen der deutschen und der neuseeländischen Kultur.
Auf den ersten Blick scheinen Deutschland und Neuseeland ganz ähnliche, europäisch anmutende, zivilisierte Länder zu sein. Bei genauerem Hinsehen sind Deutsche und Kiwis aber doch sehr verschienden und es gibt einige Fettnäpfchen, die man als Ausländer zu umschiffen hat.

Bei Lifeswap kann man sich animierte Filmchen ansehen die diese Unterschiede aus der Sicht von zwei Austausch-Studenten beleuchten. Prädikat wertvoll! Ein Beitrag zur Völkerverständigung…

Lifeswap Episode 2 – The Tea Towel Stinks from Steffen Kreft on Vimeo.