Tatsächlich ist es für neue Einwanderer in Neuseeland schwieriger an Jobs ranzukommen, weil Ihnen das soziale Netzwerk fehlt. Der Bekannte von einem Bekannten, der jemanden kennt der jemanden sucht. Wenn eine Firma tatsächlich einen Stelle ausschreibt muss die Not schon sehr groß sein. Zuerst wird sich auf Mundpropaganda und Empfehlungen von Mitarbeitern verlassen. Deshalb ist es für Neuankömmlinge wichtig, viele Leute zu treffen und Kontakte zu knüpfen. Auch einfach mal mit dem Lebenslauf in der Hand bei einer Firma an die Tür zu klopfen ist hier absolut üblich und ein guter Weg den sprichwörtlichen Fuß in die Türe zu bekommen.

Dann kann ich allen Einwanderern auf Jobsuche raten mal Firmen ins Auge zu fassen, die in Neuseeland für irgendwas ausgezeichnet wurden. zB gibt es die “High Tech Awards”. Solche Firmen sind innovativ und suchen bestimmt Fachkräfte…