Für Einwanderer ist der Zeitpunkt wann man den Schritt wagen soll eine wichtige Frage. Die Chance einen Arbeitsplatz in Neuseeland zu finden ist natürlich höher, wenn die Wirtschaft brummt und fast Vollbeschäftigung herrscht. Tatsächlich war das bis 2008 wirklich der Fall – also vor der Wirtschaftskrise. Seit dem ist die Arbeitslosigkeit von 3,5% auf ca 7% gestiegen und hält sich leider hartnäckig auf diesem Level.

Der neuseeländischen Wirtschaft geht es im Prinzip nicht schlecht (siehe Wirtschaftswachstum), nur der Arbeitsmarkt kommt einfach nicht in Schwung. Die lange Trockenheit im Sommer 2012/13 macht jetzt den Farmern finanziell zu schaffen und der teuere Neuseeland-Dollar macht den Exporteueren das Leben schwer. Das setzt die neuseeländische Wirtschaft schon unter Druck. Viele andere Länder drucken da einfach Geld wie verrückt, aber die Neuseeländer machen da eben nicht mit.
Neuseeland bietet Anlegern noch relative hohe Zinserträge und mehr Sicherheit als viele andere Länder. Wenigstens man muß nicht fürchten dass der Staat Bankkunden enteigenet wie in Europa. Die USA stehen ja auch permanent finanziell am Abgrund und Chinas Erfolg ist auch eher unsicher und droht jedezeit in sich zusammenzufallen.

Leider kann ich mich nicht zu den Leuten zählen die Not haben Ihr Kapital irgendwo auf der Welt unterzubringen oder zu investieren, aber solche Geldgeber stehen im Moment etwas ratlos da und trauen weder China noch den USA über den Weg – ganz zu schweigen von Europa. Neuseeland hat seine Rolle als korruptionsfreie Spielwiese für Investoren hier erkannt und zufällig ist unser Premierminister John Key gerade mit einer 100-köpfigen Delegation in China um neue Handelsabkommen auf den Weg zu bringen und Neuseeland als Markt für Investitionen anzupreisen.

Für das Zukunftsprojekt Auckland Waterfront und für eine weitere Firma hat die Videoproduktionsfirma wo ich arbeite in den letzten Monaten Werbeclips für Neuseeland produziert. Dieses Video hier existiert sogar in einer komplett chinesischen Version…
Auch wenn es gerade vielleicht im Moment noch etwas holpert: Ich mache mir keine Sorgen um Neuseelands Zukunft 🙂

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=JvVh9OTEsRE[/youtube]