Für Markus und mich war das Wort Steuererklärung in Deutschland immer ein Reizwort. Wir waren beide selbständig, hatten immer einen Steuerberater und es war immer furchtbar.
In Neuseeland haben wir uns einfach eine Steuernummer geholt (Formular gibts auf der Post) und einen Online-Account auf der IRD-Website erstellt. Dort kann ich als Festangestellte beobachten wie sich über das Jahr mein Einkommen aufaddiert. Anders als Deutschland endet das Steuerjahr in Neuseeland am 31.März jeden Jahres – was am Anfang etwas verwirrend ist.

Heute hab ich eine SMS von der IRD bekommen, dass alle Daten da sind und dass ich jetzt meine Steuererklärung machen kann. Ich hab mich also in meinen IRD Account eingeloggt, muß nur einen Blick drauf werfen (siehe Bild) und sehe daß alles korrekt ist. Dann kann ich noch andere Einkünfte eingeben (Mieteinnahmen, Zinseinkünfte etc) und muß nur aufs Knöpfchen drücken und fertig. Keine Werbungskostenpauschale, keine Pendlerpauschale. Alles total idiotensicher und dauert 3 Minuten.

Steuererklärung Neuseeland

Steuereklärung als Selbständiger in Neuseeland

Markus hat auch Einkommen aus selbständiger Arbeit (Kleinunternehmer=Sole trader). Er muss auf seinem “Individual Tax Return” noch das IR3 Formular ausfüllen. Das geht auch auf Papier, aber im Online-Account ist es viel einfacher. Bis 60.000 NZD muß man keine Mehrwertsteuer abführen. Im Gegensatz zu Deutschland gibt keine dicken Rechnungen vom Gewerbeamt, der IHK oder der Krankenkasse und auch sonst keine bösen Überraschungen wenn man sich selbständig macht.

Unterschieden wird zwischen Einkommen aus “Schedular Payments” (regelmäßiges, selbständiges Einkommen von einem Kunden, was etwa dem Begriff Scheinselbständigkeit in Deutschland gleichkommt, hier aber ganz normal ist) und “Income from Self-Employment” (Rechnungen etc). Die Schedular Payments werden vom Auftraggeber schon versteuert ausgezahlt wie Einkommen aus Festanstellung und werden auch automatisch im IRD Online-Account mit aufgeführt. Wie praktisch.

Steuererklärung in Neuseeland

Steuererklärung in Neuseeland