Wir leben in Aotearoa … dem Land der langen weißen Wolke … an der Toilettentür steht Wahine … Ein Mann ruft mir zu: Haere mai! .

Neuseeland hat offiziell 3 Landessprachen: Englisch, Te Reo Māori and Gebärdensprache. Auf den Straßen hört man die Leute meist Englisch sprechen, aber bei Feierlichkeiten und Veranstaltungen hört man immer wieder Begriffe aus der Sprache der Maori. Wenn man hier lebt kommt man nicht dran vorbei auch ein paar Brocken Te Reo zu lernen – schon aus Höflichkeit.

Die Namen von Städten wie Whakatane (“wie ein Mann”), Tauranga (“geschützter Hafen”), Rotorua (“Zwei-Seen”) und auch der längste Ortsname der Welt, Taumatawhakatangihangakoauauotamateaturipukakapikimaungahoronukupokaiwhenuakitanatahu haben Ihren Ursprung in Te Reo.

Ich hab hier mal ein Video rausgesucht in dem Te Reo gesprochen wird:

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=Jd90BwYTrOQ[/tube]

Wer noch mehr über die Sprache der Maori erfahren will, hier noch ein paar interessante Links:
100 Maori words you should know

Maorilanguage.net

Maori Language Commision

Te Reo TV Website