Als ich gerade mal drei Monate in meinem ersten Job in Neuseeland gearbeitet hatte war Weihnachten. Die Chefin des Studios hatte Beziehungen zu allerlei Werbeagenturen und so fand ich mich auf der ein oder anderen hippen Christmas-Party wieder. ich erinnere mich an ein Gespräch mit meiner Chefin und zwei anderen Leuten auf einer Party: Leicht angetrunken, bei lauter Musik, im Biergarten einer Bar in Ponsonby. Ich weiß noch: Ich habe viel genickt und gelächelt – aber verstanden hab ich nur die Hälfte.

Englisch Kenntnisse

Mein Englisch ist wirklich gut: Ich hab in Englisch Abi gemacht, den Toefl Test in 2011 mit nahezu voller Punktzahl bestanden und bei IELTS Test (general) 8 Punkte erreicht. Diese Punktzahl wird so erläutert:

Band 8: Very good user: has fully operational command of the language with only occasional unsystematic inaccuracies and inappropriacies.

Ich kann wirklich nicht behaupten dass ich in dieser Situation “operational command” hatte…. Ich erinnere mich auch, daß ich am Anfang mal geträumt hatte, daß auf der Arbeit auf einmal alle deutsch reden – wohl ein unterbewußter Wunschtraum.
Markus hat sich glaube ich die ersten zwei Jahre um jedes Telefongespräch herumgewunden, daß er führen sollte. Wenn man das Gesicht des Gesprächspartners nicht sieht versteht man die Leuten nämlich noch weniger… Besonders das Labyrinth der Bandansagen bei der IRD (“for issues with your IRD number press 1…”) hat er gehasst.

Was ich damit sagen will: Wenn man die Kiwis nicht versteht macht alles keinen Spaß. Es gibt blöde Missverständnisse zB beim Bewerbungsgesspräch, auf der Arbeit, beim Arzt oder beim Friseur. Man fühlt sich unsicher und ausgegrenzt. Die Kiwis sind zwar total hilfsbereit, aber wer der englischen Sprache nicht einigermaßen mächtig ist sollte vor der Auswanderung unbedingt viele englisch-sprachige Filme schauen, neuseelänidsches Radio im Internet hören (zB NewstalkZB ) und vielleicht ein paar Kurse machen. Sprachkenntnisse sind das A&O wenn man einen Job sucht und machen auch die Eingewöhnung einfacher.
Neuseeland ist ein schönes Land, aber wenn man sich nicht verständigen kann ist Neuseeland gar nicht toll.